Squadra aktuell:

Teamtraining Köln-Schuld-Frechen

Streckenbesichtigung am 15.02.2009

Frechen, 03.02.09 [P.K.] - Bereits einen Tag nach der Jahreshauptversammlung kommt die la Famiglia erneut zusammen. Am 15. Februar trifft sich die Squadra um 10:30h in Frechen um gemeinsam die Runde des ersten Frühjahrsklassikers der Saison „Köln-Schuld-Frechen“ unter die Räder zu nehmen. Um 11:00h geht’s dann auf die große Runde der „kölschen Primavera“ über 140km.

Die traditionelle Runde führt von Frechen über Erftstadt und Euskirchen, wo seit 2008 direkt vor dem Hauptbahnhof eine Sprintwertung ausgefahren wird, nach Bad Münstereifel. Sofern man im Rennen die Windkannte während der Anfahrt in die Eifel überstanden hat, stellt sich den Renners direkt hinter Bad Münstereifel der Scharfrichter des Tages in den Weg. In Eicherscheid beginnt der Anstieg nach Weißenstein. Nach einer Rampe mit über 13% Steigung trennt sich auf den folgenden 2,5km mit durchschnittlich 7% Steigung die Spreu vom Weizen. Gut wellig führt die Strecke weiter durch die Eifel über Engelgau nach Kall. Hier startet eine kurvenreiche Dörferhatz, die in Dürscheven ihr Ende findet, wenn das Feld bzw. das was von ihm übrig geblieben ist wieder auf die Runde einbiegt über die es auch in die Eifel gefahren ist. Von hier geht es über Erftstadt wieder zurück nach Frechen wo am Sonntag, den 29. März nach 140km ein würdiger Sieger sein Bici als erster über den Zielstrich auf dem Freiheitsring wuchten wird.

Bilder gibt es wie immer in der Galerie

Newsletter