Squadra aktuell:

Martin mit Platz 6 in den Mai

Rund in Büttgen

Büttgen, 06.05.15 [P.K.] - Am 1.Mai steht traditionell das Rennen in Büttgen im Rennkalender. Und wie bereits in der vergangenen Woche waren auch heute die Gentlemänners der Squadra stark vertreten.So war die Zielvorgabe ähnlich, von Beginn an Präsenz zeigen und nach Möglichkeit jede Fluchtgruppe mit besetzen.Um 9:30 starteten die Renners der Elite C Klasse in Ihr Rennen über 70km auf den neuen Rechtskurs in der Büttgener Innenstadt.Das Rennen begann schnell,die ersten 8-9 Runden zog das Peloton primär in der Einerreihe seine Kreise.Nach dem ersten Renndrittel versuchten drei Rennfahrer ihr Heil in der Flucht. Da wir keinen Fahrer in der Gruppe hatten beteiligte sich die Squadra in der Nachführarbeit.Wie bereits in Krefeld zeigten sich die Mini's des Team Düren und die Squadra prägnant an der Spitze des Feldes.

Im Weiteren Rennverlauf sicherte sich Benjamin Wolf eine Doppelprämie im Sprint.Weitere Versuche eine Fluchtgruppe zu initiieren verliefen allesamt erfolglos.So lief im Finale alles auf einen Sprint hinaus.Hier verlief die Vorbereitung nicht 100% für die Renners der Squadra.Martin Müntjes sichert sich im Sprint Platz 6.Bogdan Kirszniak holt sich noch Platz 12.Unmittelbar dahinter finden sich mit Ingo Richter (14.),Stefan Heidemanns(15.),Sascha Fischer(17.) und Benjamin Wolf auf Platz 18 direkt 6 Fahrer der Squadra unter den Top 20,jedoch blieb uns auch an diesem Renntag das Treppchen verwehrt.

Im Rennen der U11, freute sich etwas später unser Nachwuchs bei den Mädchen, Angelina Baidoo über Platz 4. Glückwunsch!

Newsletter